Steuernews 10 2015 Steuerberater Würzburg

21. Oktober 2015
FacebookTwitterGoogle+LinkedInXINGShare

Steuernews 10 2015 Steuerberater Würzburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Oktober und November 2015

– Reichweite des Vorsteuerausschlusses bei weniger als 10 %-iger Nutzung eines Gegenstands für die wirtschaftliche Tätigkeit des Unternehmers – Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie

– Schätzung der Besteuerungsgrundlagen auf Grund Zeitreihenvergleichs nur eingeschränkt zulässig

– Vereinnahmung von Kundenzahlungen auf dem privaten Bankkonto des beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführers einer GmbH

– Änderung bei der Mindestlohndokumentation seit 1.8.2015 in Kraft

– Arbeitgeberversicherung – Neue Umlagesätze ab 1. September 2015

– Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen

– Entlastungen für Arbeitnehmer und Familien in Kraft

Blitzlicht_10-2015_Steuerberater Würzburg

Liebe Grüße

Ihre Wirtschaftsprüfer Steuerberater Würzburg / Ochsenfurt

Unser Anspruch ist Ihr Erfolg

Wir wollen Ihren Erfolg steuern

Unser Anspruch ist es, kundenorientierte Steuerberatung und betriebswirtschaftliche Beratung mit höchster Qualität für Privatpersonen bis Großunternehmen zu erbringen.

Wir betrachten unsere Mandanten ganzheitlich mit ihren individuellen Bedürfnissen. Nach Analyse der Potenziale und Rahmenbedingungen erarbeiten die Steuerberater bzw. Wirtschaftsprüfer persönlich mit Ihnen eine Steuerstrategie, die immer das oberste Ziel der Steuerminimierung hat.

Höchstleistungen entstehen aus dem Zusammenspiel von Fachkompetenz und Begeisterung für die Sache.

Würzburg Steuerberater Ochsenfurt - Team
Marc Kernchen
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Jürgen Lediger
Steuerberater
Christoph Borst
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Kontakt