Steuernews 09 2015 Steuerberater Würzburg

21. Oktober 2015

Steuernews 09 2015 Steuerberater Würzburg

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung September und Oktober 2015

– Abzugsfähigkeit von Schuldzinsen nur bei Verwendung des Darlehens für die Einkünfteerzielung

– Bei Eigenbedarfskündigung ist nur weit überhöhter Wohnbedarf rechtsmissbräuchlich

– Autorenlesung kann theaterähnlich sein und damit dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 % unterliegen

– Kein Vorsteuerabzug aus bei Umtausch erstellter Rechnung – Behandlung veruntreuter Fremdgelder

– Abgrenzung zwischen gewerblichen Einkünften und Einkünften aus selbständiger Arbeit im EDV-Bereich

– Veräußerungsgewinne von Betriebsvermögen sind auch bei nicht abzugsfähiger AfA zu versteuern

– Anteil an der Komplementär-GmbH als Sonderbetriebsvermögen II

– Auswirkung von Verrechnungskonten zwischen zwei Betrieben eines Unternehmers auf die Höhe des Betriebsvermögens bei der Inanspruchnahme des Investitionsabzugsbetrags für einen der Betriebe

– Keine Entgeltfortzahlung während bloßer Erholungskur ohne medizinische Notwendigkeit

– Keine Lohnsteuerpauschalierung bei geringfügiger Beschäftigung eines Alleingesellschafters einer GmbH

– Anspruch auf den Pflegepauschbetrag nur bei förmlichem Nachweis der Hilflosigkeit

Blitzlicht_09-2015_Steuerberater Würzburg

Liebe Grüße

Ihre Wirtschaftsprüfer Steuerberater Würzburg / Ochsenfurt